Wenn einer durch den Kuchen guckt

KuchenIrgendwie hab ich es ja gewußt, dass Wochenende war da und ich wurde schwach.

Auf dem Geburtstag meines Großneffen gab es Kuchen, Torte und zum Abendbrot Gulasch. Alter Schwede, meine Geruchs- und Geschmacksknospen sind voll auf ihre Kosten gekommen.
Normal hätte ich ja nicht dürfen, aber am Samstag habe ich mit Günter einen kleinen Kompromiss geschlossen. Er durfte naschen, aber nur in minimalen Maßen.
Wäre jemand dabei gewesen, der es mit mir zusammen durchgezogen hätte, hätte ich Günni, dem Schweinehund, wahrscheinlich die kalte Schulter gezeigt – aber so?

Kennt Ihr den Film “Schopaholic”? Dieser zählt zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Ziemlich zum Ende des Streifens sitzt dort eine Frau eines Modemagazins, welche der Hauptdarstellerin einen Job anbietet (das ganze spielt bei den Eltern der Hauptdarstellerin zuhause) und bekommt von der Mama ein Stück Kuchen angeboten. Die Modetante nimmt dankend an. Als es um die Größe des Stück Kuchens geht, welche Ms. Jobangebot selbst bestimmen soll, schneidet die Mutter so viel ab, dass es mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen ist.
Ungefähr so ging es mir am Samstag. Zitat:”Weniger, noch ein bisschen weniger, noch ein kleines bisschen- so ist es gut!” Man hat locker durch die Scheibe durchgucken können. Trotzdem hat sich die Waage heute gerächt. 500 Gramm mehr als letzte Woche.

Da der Toilettengang wieder normal funktioniert, schiebe ich es einfach mal darauf, dass ich wieder was im Magen behalten kann ohne es gleich wegzubringen.

Die “letzte” Woche meiner Diät ist heute angebrochen. Diese Woche gibt es wieder Quark, aber mit Obst. Ich hab mir auch tatsächlich wieder Quark gekauft, werde den Verzehr aber in soweit beschränken, dass ich diesen nur zu mir nehme, wenn ich auch Appetit darauf habe. Mal sehen wie es klappt. Wünscht mir Glück :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>