Na das fängt ja gut an

Erster Tag an dem ich dokumentiere und schwups geht’s gleich in die Uhr.
Wie heute schon erwähnt, hat’s mich erwischt. Ich liege flach und zwar richtig.

Heute Mittag hab ich keine Bratnudeln gegessen wie geplant, sondern Tucs mit Kräuterquark. Lag mir irgendwie mehr im Sinn als mir was zu brutzeln.

Heute Abend dann mega Hunger, aber keinen Appetit. Hab mir dann den Salat gemacht, von dem ich die Hälfte stehen gelassen habe.

Könnte man meinen das es gar nicht so viel war, was ich zu mir genommen habe, aber ich habe bisher den viertel Liter Fruchtbuttermilch unerwähnt gelassen. Meinen grünen Tee, den ich seit einer Woche trinke -gemischt mit Zitronen und Lycheesaft- konnte ich in dem Moment nicht mehr sehen.

Zur Zeit kalkuliere ich mit 2100 kcal. zum abnehmen, hab aber null Peilung ob das so korrekt ist. Verschiedene Plattformen werfen mir bei den gleichen Angaben verschiedene Werte des Kalorienbedarfs raus.

Vom Wiegen wollen wir lieber nicht sprechen. Dienstags ist mein Wiegetag. Heute Abend hab ich mich auf das Gruselding gestellt und es hat tatsächlich 2 kg mehr angezeigt. -.-
Ich hoffe das dies nur Wassereinlagerungen sind und kommenden Dienstag etwas anderes auf dem Display steht.

Vielleicht auch mein Hauptproblem. Es kann mir nicht schnell genug gehen. Ich werde mal sehen was ich hier machen kann, um meinen inneren Schweinehund zu überwinden.

Tschakka

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>