Leistungsumsatz

Wie schon im vorherigen Artikel erwähnt, ist der Leistungsumsatz die Energie, die Dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche Tätigkeiten und Aktivitäten benutzt und wird mit Hilfe des sogenannten PAL-Faktors (PAL = Physical Activity Level = Grad deiner körperlicher Aktivität) berechnet. Hier wird in 5 Gruppierungen unterschieden

  • 1,2: Menschen mit ausschließlich sitzender bzw. liegender Lebensweise (z.B. alte, gebrechliche Menschen)
  • 1,3 – 1,5: Menschen mit fast ausschließlich sitzender Arbeitsweise und wenig Freizeitaktivitäten (z.B. Menschen, die viel am Schreibtisch arbeiten)
  • 1,6 – 1,7: Menschen, die überwiegend im sitzen arbeiten, mit zusätzlichen gehenden / stehenden Tätigkeiten (z.B. Schüler, Studenten, Kraftfahrer,  Laboranten)
  • 1,8 – 1,9: Menschen mit überwiegend gehenden / stehenden Tätigkeiten (z.B. Hausfrauen, Kellner, Handwerker, Verkäufer/innen)
  • 2,0 – 2,4: Menschen mit körperlich anstrengenden Tätigkeiten (z.B. Landwirte, Bergleute, Leistungssportler)

Weißt Du, wie ein durchschnittlicher Tag bei dir aussieht? Du multiplizierst die Dauer deiner täglichen Aktivitäten mit dem jeweiligen PAL-Faktor.

Hier ein Beispiel:
Beruf: Sekretärin (8 Stunden täglich)
Tätigkeiten: Hausfrau und Mutter (7 Stunden täglich)
Sport: Fahrrad fahren / Fitness-Studio (1 Stunde täglich)
Schlaf: 8 Stunden im Durchschnitt
Summe: 24 Stunden

8 Std. Beruf x PAL Faktor 1,6 = 8 x 1,6 = 12,8
7 Stunden Tätigkeiten x PAL Faktor 1,8 = 7 x 1,8 = 12,6
1 Stunde Sport x PAL Faktor 2,0 = 1 x 2,0 = 2,0
8 Stunden Schlaf x PAL Faktor 0,95 = 8 x 0,95 = 7,6
Summe = 12,8 + 12,6 + 2,0 + 7,6 = 35,0

Die Summe teilst du jetzt durch 24 Stunden, um deinen durchschnittlichen täglichen PAL zu berechnen.
Bei unserem Beispiel hier liegt der durchschnittlicher tägliche PAL also =
35,0 : 24 = 1,46 

und jetzt zur Berechnung des genauen Leistungsumsatzes:

Leistungsumsatz = Grundumsatz x (PAL-Faktor – 1)
(Denk daran wieder erst die Klammer auszurechnen)

hier wieder ein Danke an gesundepfunde.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>