Hier Euer Mitleid bitte

Könnte ich mal bitte etwas Mitleid haben?
Nachdem ich jetzt ein chilliges Wochenende und meinem Körper etwas Ruhe gegönnt habe, dachete ich, dass es eigentlich besser sein müsste.

Flöte piepen. Noch immer ochse ich mit meiner verstopften Nase rum, warte auf eine Besserung dieses blöden Kopfdrucks und es tut sich fast nichts. Mein Terminplan lässt es diese Woche eigentlich überhaupt nicht zu, dass ich richtig zur Ruhe komme und ehrlich gesagt will ich mir diese Zeit auch gar nicht geben. Mein Sport bleibt völlig auf der Strecke und so langsam  aber sicher bin ich richtig gefrustet. Mir fehlt die Bewegung und wenn es nur ein Spaziergang ist.
Gestern bin ich 30 Schritte Richtung Garten gegangen und war, nachdem ich auf der Terrasse angekommen bin, völlig fertig.

Ich glaube ich war noch nie so oft hintereinander krank wie jetzt. Schon merkwürdig. Da hört man das Rauchen auf, ernährt sich gesünder und bekommt die Quittung in Form von Dauererkältung.

Zum Thema Ernährung: Meinem Gefühl nach läuft es eigentlich ganz gut.Wie es tatsächlkch aussieht, sehen wir morgen am Wiegetag.
Seit der letzten Woche habe ich das Frühstück weg gelassen, da ich morgens schlicht keinen Hunger habe.
Mittags meldet sich der Magen dafür umso pünktlicher.Es geht mir persönlich besser damit und ich habe so auch ein paar Kalorien mehr zur Verfügung für Mittagessen und Abendbrot. Dadurch, dass ich mich ja nun nicht bewegen kann, wird die Abnahme eher lau sein, aber ich hoffe ja, dass mein morgendliches Kaloriendefizit zumindest dem Gewichtsverlust zuträgt.

So liebe Leut, die Arbeit ruft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>