Abnehmen und Tee trinken

Nachfolgend ein Gastartikel von Antonella Schmalbach.
Vielen Dank dafür :)

Aller Anfang ist schwer und so ist es auch beim Abnehmen. Egal ob es nur darum geht, Gemüse2 wieder bequem in die alten Hosen zu passen, oder ob eine drastische Gewichtsreduktion gesundheitlich nötig ist, Motivation zum Abnehmen muss da sein. Da wir heute sehr gut über die Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper Bescheid wissen, geht der Trend zur Ernährungsumstellung und insgesamt gesunder Lebensweise. Wer sich einmal der neuen Art zu leben angepasst hat, bleibt auch eher motiviert, dabei zu bleiben. Crash-Diäten mit Jojo-Effekt sind frustrierend, ungesund und nicht mehr empfehlenswert.

Den Stoffwechsel ankurbeln

Jeder Mensch hat seine individuelle Stoffwechselgeschwindigkeit und ist daher unterschiedlich stark dem Risiko einer Gewichtszunahme ausgesetzt.Eine gesunde, ballaststoffreiche Ernährung und ausreichend Bewegung tragen dazu bei, den Stoffwechsel optimal anzukurbeln und eine ausgeglichene Energiebilanz zu erreichen. Wer auf seinen Körper hört, lernt schnell, das richtige Maß zu finden.

Tipps zur Ernährung

Die Basis der Ernährungspyramide wird von den Getränken gebildet. Wasser ist die wichtigste Empfehlung, aber auch mit verschiedenen Teesorten kann die gesunde Ernährung unterstützt werden. Sogar abnehmen mit Tee ist möglich. Brennnesseltee entschlackt und entwässert beispielsweise und Tee mit Vanillearoma bremst den Heißhunger auf Süßigkeiten.
Es lebe der Sport

Einen besonders großen Motivationsschub benötigen viele Menschen beim Thema Sport. Wer sich auf diesem Gebiet schwer tut, kann langsam beginnen und zunächst mehr Bewegung in seinen Alltag integrieren. Fahrrad statt Auto, Treppe statt Aufzug und immer mal abends eine Runde um den Block gehen, ist ein guter Start. Nimmt die Fitness zu, ist der Übergang zum Sport gar nicht mehr so schwer.

Mehr Abnehmtipps im Ratgeber auf trendfit.net.

Ein Gedanke zu “Abnehmen und Tee trinken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>